Kosmetika
 
BIOFACE-Anwendungen glätten feine Falten, reduzieren Umweltschäden der Haut sowie Aknenarben und sorgen so sicht- und spürbar für ein vitales, frisches Aussehen.
 
BIOFACE besteht aus:
Fruchtsäuren:
   oder chemisch AHA (Alpha Hydroxy Acid) sind natürlichen Ursprungs und werden, wie der Name sagt, in Früchten und Pflanzen gebildet.
GlyKolsäure:
   kommt in der Natur hauptsächlich in Zuckerrohr vor. Sie ist in der Lage die Zwischenräume zwischen den Hautzellen zu lockern und sorgt dafür, dass die oberste Hautschicht besonders schonend von abgestorbenen Zellen befreit werden kann.
SaliZylsäure:
   ist ebenfalls eine Natursubstanz, die in unterschiedlicher Konzentration in verschiedenen Pflanzen vorkommt. Besonders reich an Salizylsäure ist Weidenrinde. Die natürliche Säure der Rinde wirkt entzünungshemmend und ist seit langem als hervorragendes Mittel gegen Akne bekannt. Gleichzeitig regt sie den Erneuerungsprozess der Haut an.
 
Besonders deutlich sind die Behandlungserfolge bei:
 
  •  Akne
  •  Falten
  •  Hyperpigmentierung
  •  überempfindlicher Haut
  •  Behandlung nach Lasertherapie (Lasertherapie-Nachbehandlung)